Einen wunderschönen guten Tag liebe Statistic-Trader und Traderinnen,

auch diese Woche haben wir Edge-Aktien für Sie analysiert und vorbereitet.

Falls Sie das Edge-Trading-Format noch nicht kennen, dann können Sie sich die Regeln und die Idee dahinter hier durchlesen: Edge-Trading-Informationen.

Wer sich mit der Systematik der Edge-Aktien bekannt machen will, der sollte sich unsere Artikel-Reihe: Statistische Markttechnik genauestens durchlesen. Dort werden die Statistiken und die Logik hinter den Edge-Aktien offengelegt und erklärt.

Nun hat sich aber etwas für uns getan. Mit Hilfe des Metatrader 5 können wir nun all unsere Aktien mit Hilfe unseres Markttechnischen Trenderkennungs-Algorithmus scannen und müssen dieses nicht mehr über freestockcharts.com tun.

Wir können nun auch deutsche Aktien zu unserem Trading hinzuziehen.

Das ermöglicht uns ein neues Spektrum an Aktien und Trading-Möglichkeiten.

Dann beginnen wir mal.

Kommen wir nun zu unseren Edge-Aktien der vorherigen Woche.

 

Edge-Aktie: International Business Machine Corps (Abkürzung: IBM / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Die IBM konnte ihre Korrektur in der vergangenen Woche noch deutlich verstärken, hat aber zum Ende der Woche hin, nochmal Aufwärtsbewegungen gezeigt.

Vergessen Sie bitte nicht in solchen Fällen, wie wir es in der IBM-Aktie sehen, dass Sie Ihr Risk- und Moneymanagement dem System anpassen. Denn je tiefer eine Aktie korrigiert, desto erhöhter ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Aktie auch den Trend bricht.

 

Edge-Aktie: 3M Co (Abkürzung: MMM / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Die Korrektur in der 3M Co Aktie ist nicht viel stärker geworden in der vergangenen Handelswoche.

Mal schauen ob die Aufwärtsimpulse in der kommenden Woche halten werden und wir unser Edge-Niveau erreichen.

 

Edge-Aktie: American Express Co (Abkürzung: AXP / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Auch für die American Express Aktie war die vergangenen Woche kein Highlight. So richtig hat auch sich in dieser Aktie nicht getan. Mal schauen wie es in der kommenden Woche für die American Express weitergeht.

 

Edge-Aktie: Bayerische Motorenwerke AG (Abkürzung: BMW / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Die BMW-Aktie kannte in der vergangenen Handelswoche nur eine Richtung: Den Süden.

Ohne die kleinsten Anzeichen einer möglichen Aufwärtsbewegung hat die BMW-Aktie den Trendbruch vollzogen.

Somit ist diese Aktie nicht mehr interessant für uns und sie verschwindet von unserer Edge-Liste.

 

Edge-Aktie: Commerzbank AG (Abkürzung: CBK / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Auch die Commerzbank Aktie musste in der vergangenen Handelswoche aufgrund der starken Bären-Bewegungen das „Handtuch werfen“.

Somit ist auch die Commerzbank AG, vorerst, nicht mehr interessant und wird von unserer Edge-Liste gelöscht.

 

Edge-Aktie: Goldman Sachs Group Inc (Abkürzung: GS / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Da alle unserer Edge-Aktien in der vergangenen Handelswoche Long eingestellt waren und es zu einer starken Down-Bewegung in den Märkten kam, musste auch die Goldman Sachs Aktie darunter leiden und erlitt einen Trendbruch.

Auch diese Aktie verschwindet somit von unserer Trading-Liste.

 

Edge-Aktie: Infineon Technologies AG (Abkürzung: IFX / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Im Vergleich zu den anderen Aktien, hat Infineon wohl ein kleineres Beta zum Hauptmarkt.

Es sieht, zumindest derzeit danach aus, dass die Infineon Aktie in der nächsten Woche unser Edge-Niveau erreichen könnte.

 

Schauen wir uns doch nun die Edge-Aktien für die kommende Woche an.

 

Edge-Aktie Nr.1: Apple Inc (Abkürzung: AAPL / Trendrichtung: Long)

(Abbildung: Metatrader 5)

Unsere erste Edge-Aktie für die kommende Handelswoche ist: Apple Inc.

Dass Apple für einen guten Long-Trade immer zu haben ist, wissen wahrscheinlich auch viele Investoren. Denn die Apple Aktie ist, höchstwahrscheinlich, der Depot-Liebling vieler private und institutionellen Investoren. Von diesem Kuchen wollen wir nun auch wieder was abhaben!

Korrigiert die Apple Aktie bis auf einen Preis von 155.50 $, so würde dies zu einem Trendbruch führen.

Steigt die Aktie und erreicht 176.13 $, so würde unser Edge aufgehen und die Apple Aktie hätte noch die Möglichkeit weiter zu steigen.

 

Edge-Aktie Nr.2: Linde AG (Abkürzung: LIN / Trendrichtung: Long)

(Abbildung: Metatrader 5)

 

Unsere zweite Edge-Aktie für die kommende Woche ist: Linde AG.

Auch diese Aktie zeigt einen sauberen und guten Aufwärtstrend von dem wir was abhaben wollen.

Steigt die Linde AG weiter an und erreicht 193.30 €, so würde unser Edge aufgehen und die Aktie hätte das Potenzial noch weiter zu steigen.

Fällt die Aktie jedoch ab und erreicht 171.50 €, dann würde dies einen Trendbruch zur Folge haben und die Aktie wäre nicht mehr interessant für uns.

 

Edge-Aktie Nr.3: Walt Disney Co (Abkürzung: DIS / Trendrichtung: Long)

(Abbildung: Metatrader 5)

 

Unsere dritte und letzte Aktie für die kommende Trading-Woche ist: Walt Disney.

Was vor 2 Kalenderwochen noch ein Short-Kandidat war, scheint nun ein guter Long-Kandidat zu werden. Doch das ist das schöne wenn man ein Edge-System entwickelt hat, welches schnell und effizient auf Marktveränderungen reagieren kann.

Steigt die Disney Aktie weiter und erreicht das Preisniveau von ca. 106 $, so würde dies zu einem positiven Edge Ergebnis führen.

Fällt die Aktie und bricht den Preis von 96.83 $, so würde dies zu einem Trendbruch führen.

 

Auch für die kommende Handelswoche sind wieder alle Edge-Aktien long und könnten zu einem ungleichgewichtigen Portfolio führen. Bitte vergessen Sie das nicht und achten auf Ihr Risk- und Moneymanagement!

 

Bei Fragen oder Anliegen zu den Edge-Aktien oder zum MTA können Sie uns natürlich jederzeit kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus der Hauptstadt,

Statistic-Trading

 

Risikohinweis:

Die angebotenen Marktsituationen stellen nur eine persönliche Sicht dar. Sie sind nicht als direkte Aufforderung zum Börsenhandel zu sehen. Statistic-Trading übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.

Privacy Preference Center


  • Warning: reset() expects parameter 1 to be array, string given in /www/htdocs/w0154221/statistic-trading.de/wp-content/plugins/gdpr/public/partials/privacy-preferences-modal.php on line 32

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0154221/statistic-trading.de/wp-content/plugins/gdpr/public/partials/privacy-preferences-modal.php on line 74

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?