Sehr geehrte Leser und Leserinnen,

in diesem Content-Artikel würden wir Ihnen gerne unsere statistische Auswertung zu den Edge-Aktien vorstellen.

Wir werden im folgenden Verlauf ansprechen was überhaupt ein Edge ist, was die Edge-Aktien von anderen Aktienanalysen unterscheidet und wo Sie die Edge-Aktien-Analysen finden können.

Wer uns noch nicht kennt, hier nochmal ein kurzes Resümee unsererseits.
Statistic-Trading ist ein Online-Blog und Online-Shop mit Sitz in Berlin. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den systematischen Börsenhandel voranzubringen. All unsere Handelsansätze sind 100% objektiv, analysiert und nachvollziehbar. Wir halten nicht viel von Chart-Interpretationen oder langen Diskussionen über mögliche Ereignisse.

Bei uns wird nur das gehandelt, was wirklich statistisch und wissenschaftlich analysiert wurde und alle benötigten wissenschaftlichen Tests bestanden hat.

Das heißt nicht, dass man jede Systematik in einen Algorithmus packen muss, aber das Regelwerk wird bis ins kleinste Detail ausgearbeitet, dass man es jederzeit könnte, wenn man wollen würde.

So, dann fangen wir mal an.

 

Was ist genau sind die Edge-Aktien?

Bevor es zu den statistischen Kennzahlen kommt, wollen wir zuallererst darauf eingehen, was denn genau die Edge-Aktien sind.

Die Edge-Aktien sind, wie man im Namen erkennen kann, Aktien die sich in einer Phase des Edges befinden. Ein Edge ist erstmal nichts anderes als eine Phase in der wir einen statistischen Vorteil haben. Und dieser statistische Vorteil ist das Kernstück unserer Edge-Aktien.

Unsere Edge-Aktien werden mit Hilfe unseres Markttechnischen Trenderkennungs-Algorithmus analysiert und ausgegeben.  Wie viele vielleicht schon wissen, ist es nicht so einfach einen reellen und nachweislichen statistischen Vorteil an den Märkten nachzuweisen.

Der Prozess bis man eine System-Idee hat bis hin zur wirklichen Verifizierung des Edges, ist nicht so einfach wie es sonst so suggeriert wird.

Mit den Edge-Aktien möchten wir jedem Leser die Möglichkeit geben, seinen Trading-Stil in einem statistisch vorteilhaften Bereich durchzuführen.

Wir geben Ihnen bei den Edge-Aktien keine direkten Handelsanweisungen, sondern zeigen Ihnen nur in welchem Bereich der Aktien ein Edge gegeben ist und ab wann dieser aufhört zu existieren.

Es ist auch Ihnen überlassen, ob Sie die Edge-Aktien nachhandeln und wenn Sie diese nachhandeln, ob Sie das mit einer reellen Aktie, einem Aktien-CFD oder eine Option tun.

Die Idee war es, dass wir den Lesern eine wirklich vorteilhafte Marktlage zur Verfügung stellen und Sie darauf Ihr eigenes System anpassen können.

Die Edge-Aktien erscheinen wöchentlich jeden Sonntag bei uns auf der Statistic-Trading Homepage und sind kostenlos für jeden verfügbar.

Auch wenn Sie gleich die statistische Auswertung lesen und sich dafür entschließen auch noch in die detailreiche Analyse reinzuschauen, dann können Sie JEDE Aktie bei uns auf der Homepage nachprüfen.

Da wir auch nur Menschen sind, haben wir, zur Anfangszeit, auch mal Edge-Aktien die in einer vorherigen Ausgabe waren vergessen diese in der aktuellen Ausgabe zu erwähnen. Diese haben wir aber für Sie markiert und auch diese können Sie problemlos mit den Bildern von unserer Website abgleichen und nachprüfen. Transparenz ist uns wichtig.

 

Die statistische Auswertung

Kommen wir nun zu der statistischen Auswertung.

Wenn Sie im Artikel runterscrollen, können Sie sich kostenlos noch die detaillierte Analyse herunterladen. Kostenlos erhalten Sie auch, wenn Sie daran interessiert sind, die Arbeit darüber, wie wir den statistischen Vorteil aus den Edge-Aktien herausgearbeitet haben.

Welche Parameter haben wir in unserer statistischen Auswertung gemessen und katalogisiert?

Hier eine Aufzählung aller gemessenen und katalogisierten Werte:

  • Name der Edge-Aktie
  • Kürzel der Edge-Aktie
  • Kalenderwoche in der die Edge-Aktie erschienen ist
  • Edge-Richtung (Short oder Long)
  • Der Aktienkurs zu dem die Aktie stand als wir die Aktie veröffentlicht haben
  • Wurde der Edge bestätigt (Ja/Gegentrend/Trendbruch)
  • Kalenderwoche in der die Edge-Aktie „beendet“ wurde
  • Der Kurs bei der die Edge-Aktie stand als die Aktie „beendet“ wurde oder es zu einem Gegentrend oder Trendbruch kam
  • Standardisierte Aktienperformance
  • Sharpe-Ratio

 

Nun kennen Sie alle Werte die es in der detailreichen Aktien-Analyse nachzulesen gibt.

In diesem Content-Artikel möchten wir nur auf die Ergebnisse und die wichtigsten Kennzahlen eingehen.

Die erste Edge-Aktien-Ausgabe erfolgte in der Kalenderwoche 48 2016. Somit sind die Edge-Aktien fast ein Jahr alt.

Seit der ersten Veröffentlichung hatten wir 131 Edge-Aktien analysiert. Von diesen 131 Aktien sind aber noch 5 Aktien offen. Denn wir führen die Analyse-Liste konstant weiter und fügen immer wieder neue Edge-Aktien mit jeder Kalenderwoche hinzu.

Somit haben wir schon 126 Edge-Aktien abgeschlossen.

Wie hoch war denn die Trefferquote? Die Trefferquote liegt bei: 54,76% seit Beginn der Edge-Aktien und bei 58,56% seit Beginn des Jahres 2017. Wir werden Ihnen die Werte von der gesamten Analyse und seit Beginn 2017 aufzeigen.

Was ist denn noch wichtig, außer der Trefferquote? Genau, die Performance auf das eingesetzte Kapital.

Eine Performance zu errechnen ist gar nicht so einfach, denn jeder kann die Edge-Aktien nach seinem eigenen Trading-Stil handeln. Somit haben wir uns entschieden die Performance zu standardisieren.

Was bedeutet das? Das heißt, dass wir den Kurs der Erscheinungs-Woche genommen haben und diesen dann mit dem Kurs der Beendigung verglichen haben und diese setzten wir dann in ein prozentuales Verhältnis. Somit ergibt sich eine ungehebelte Performance.

Hier zwei Beispielrechnungen:

Die Edge-Aktie A haben wir Long gehandelt und sie hat einen „Einstiegskurs“ von 70,03 $. Der „Ausstiegskurs“ der Edge-Aktie A ist 72,61 $. Somit setzen wir die Differenz von 2,58$ ins Verhältnis zum „Einstiegskurs“ und erhalten eine ungehebelte Performance von 3,68%. Das wäre die Performance, wenn wir eine Aktie zu 70,03$ gekauft und zu 72,61 $ verkauft hätten.

Die Edge-Aktie B haben wir short gehandelt und sie hatte einen „Einstiegskurs“ von 79,26 $. Der „Ausstiegskurs“ lag bei genau 80 $. Somit ergibt das eine negative Performance von -0,74 Aktienpunkten und einer standardisierten Aktienperformance von -0,93%.

Hätten somit nur Edge-Aktie A und Edge-Aktie B gehandelt, hätten wir eine standardisierte Aktienperformance von (+3,68% – 0,93%) = +2,75% erzielt.

Doch welche Performance hätten wir nun auf die Edge-Aktien erhalten? Nochmal: Dies ist eine standardisierte Performance, wenn man anfängt diese Performance zu hebeln und Risk- und Moneymanagement betreibt kann man deutlich bessere oder auch deutlich schlechtere Ergebnisse erzielen.

Die standardisierte Aktienperformance seit Beginn der Edge-Aktien liegt bei +94,99%.

Die standardisierte Aktienperformance seit Beginn 2017 liegt bei +111,70%.

Hier haben wir für Sie die standardisierte Performance als Liniendiagramm dargestellt:

(Standardisierte Aktienperformance der Edge-Aktien von 01.01.2017 – 03.11.2017)

 

Wie schon oben erwähnt, wenn Sie uns nicht glauben, dann können Sie sich entweder die kostenlose detaillierte Analyse herunterladen oder Sie prüfen die Aktien selber nach, denn alle Edge-Aktien sind öffentlich bei uns auf der Website einsehbar.

Wir führen die Statistiken der Edge-Aktien weiter und werden, so gut es geht, halbjährlich die bis dahin entstandene standardisierte Performance veröffentlichen.

Und keine Sorge, die Edge-Aktien wird es weiterhin kostenlos geben.

Sollten Sie sich den Edge noch in Ihre Indices oder in den Forex-Bereich holen wollen, dann können Sie gerne unseren Markttechnischen Trenderkennungs-Algorithmus erwerben, denn genau für sowas haben wir Ihn für uns und für Sie programmiert.

Weitere Informationen und Erklär-Videos zum MTA können Sie hier finden: Informationen zum MTA.

 

Hier können Sie sich sowohl die detaillierte Edge-Analyse kostenlose herunterladen, als auch den Fach-Artikel und die statistischen Auswertungen wie wir den Edge entwickelt haben. Zu der detaillierten Edge-Analyse erhalten Sie noch ein Erklärungs-Skript für alle nötigen Parameter und statistischen Kennzahlen.


 

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches Trading.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin,

Statistic-Trading