Einen wunderschönen guten Tag liebe Statistic-Trader und Traderinnen,

auch diese Woche haben wir Edge-Aktien für Sie analysiert und vorbereitet.

Falls Sie das Edge-Trading-Format noch nicht kennen, dann können Sie sich die Regeln und die Idee dahinter hier durchlesen: Edge-Trading-Informationen.

Wer sich mit der Systematik der Edge-Aktien bekannt machen will, der sollte sich unsere Artikel-Reihe: Statistische Markttechnik genauestens durchlesen. Dort werden die Statistiken und die Logik hinter den Edge-Aktien offengelegt und erklärt.

Nun hat sich aber etwas für uns getan. Mit Hilfe des Metatrader 5 können wir nun all unsere Aktien mit Hilfe unseres Markttechnischen Trenderkennungs-Algorithmus scannen und müssen dieses nicht mehr über freestockcharts.com tun.

Wir können nun auch deutsche Aktien zu unserem Trading hinzuziehen.

Das ermöglicht uns ein neues Spektrum an Aktien und Trading-Möglichkeiten.

Dann beginnen wir mal.

Kommen wir nun zu unseren Edge-Aktien der vorherigen Woche.

Interessieren Sie sich für die Performance der Edge-Aktien? Diese können Sie hier einsehen: Die große Analyse der Edge-Aktien.

 

Edge-Aktie: International Business Machine Corps (Abkürzung: IBM / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Die IBM hat unseren Trend noch nicht gebrochen und scheint wohl auf dem Weg in Richtung Edge-Phase zu sein. Dennoch sollten wir hier nicht unbedingt super optimistisch sein, denn so stark wie die Aktie korrigiert hat, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass die Aktie noch in Richtung Süden fällt und uns eine Trendumkehr beschert.

 

Edge-Aktie: 3M Co (Abkürzung: MMM / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Die 3M Co Aktie konnte vieles aus der Korrektur vor 2 Wochen wieder einholen und befindet sich nun, fast, wieder beim Einstands-Kurs (Ihrer Einstands-Kurs kann natürlich auch ein ganz anderer sein).

Wir sind gespannt wie sich die kommende Handelswoche für die 3M Co Aktie entwickelt.

 

Edge-Aktie: American Express Co (Abkürzung: AXP / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Auch wenn die American Express Aktie noch nicht so richtig in die Edge-Richtung an Schwung aufnimmt, so konnten wir in der Edge-Aktie ein Niveau erkennen, dass uns zumindest Risiko herausnimmt.

Korrigiert die Aktie noch bis auf unsere rote Linie in der aktuellen Abbildung, so würde dies zu einer Trendumkehr führen. Die nächste Handelswoche wird weitere Erkenntnisse bringen.

 

Edge-Aktie: Infineon Technologies AG (Abkürzung: IFX / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

In der vorherigen Edge-Aktien Ausgabe waren wir schon der Infineon Aktie sehr positiv zugewandt und so hat die Aktie uns auch nicht enttäuscht. Auch wenn unsere positive Denkweise wohl kaum was damit zu tun hat, dass die Aktie in das Edge-Niveau gelaufen ist.

Somit liegt es nun an Ihrem Stop-Loss-Management ob Sie diese Aktie noch weiter im Trading-Depot halten werden oder diese nun abstoßen oder vielleicht schon abgestoßen haben.

 

Edge-Aktie: Apple Inc (Abkürzung: AAPL / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

Noch hat die Apple-Aktie zwar unser Edge-Niveau nicht erreicht, aber es sieht derzeit wirklich gut aus.

Somit bleibt auch hier nicht viel zu sagen und wir schauen ob es in der kommenden Woche zu einem positiven Edge-Ereignis kommt.

 

Edge-Aktie: Linde AG (Abkürzung: LIN / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

In der letzten Edge-Trading Ausgabe ist die Aktie neu auf unserem Radar erschienen und innerhalb der letzten Woche konnte diese Aktie auch schon unser Edge-Niveau erreichen. Wenn das doch nur immer so laufen könnte J

 

Edge-Aktie: Walt Disney Co (Abkürzung: DIS / Trendrichtung: Long)

(Abbildung aus der vorherigen Woche Metatrader 5)
(Abbildung aus der jetzigen Woche Metatrader 5)

 

In der Walt Disney Aktie hat sich in der vergangenen Handelswoche nicht viel getan. Somit schauen wir mal, wie es in der kommenden Woche weitergeht.

 

Schauen wir uns doch nun die Edge-Aktien für die kommende Woche an.

 

Edge-Aktie Nr.1: Ebay Inc (Abkürzung: EBAY / Trendrichtung: Short)

(Abbildung: Metatrader 5)

 

Unsere erste Edge-Aktie für die kommende Handelswoche ist: Ebay Inc.

Dass wir mal wieder eine Short-Aktie erleben, lang ist es her.

Die Ebay-Aktie befindet sich in einem wirklich sauberen Abwärtstrend.

Korrigiert die Ebay-Aktie bis auf einen Preis von ca. 38 $, so würde dies zu einem Trendbruch führen.

Fällt die Aktie jedoch weiter und erreicht das Preislevel von 34.73 $, so würde unser Edge wunderbar aufgehen.

 

Edge-Aktie Nr.2: Exxon Inc (Abkürzung: XOM / Trendrichtung: Long)

(Abbildung: Metatrader 5)

 

Unsere zweite Edge-Aktie für die kommende Handelswoche ist: Exxon Inc.

Die Exxon Aktie ist, im Vergleich zur Ebay-Aktie, zwar Long eingestellt, dennoch erkennt man auch hier einen sehr prägnanten Aufwärtstrend.

Korrigiert die Exxon-Aktie bis auf ein Preisniveau von 79.70 $, so würde dies zu einem Trendbruch führen.

Steigt die Aktie jedoch auf und erreicht 84.10 $, so würde unser Edge-Niveau aufgehen.

Passen Sie bitte auf Ihr Risk- und Moneymanagement auf, bei Edge-Aktien die schon eine sehr starke prozentuale Korrektur im Vergleich zur Bewegung hingelegt haben.

 

Edge-Aktie Nr.3: Heidelberger Cement AG (Abkürzung: HEI / Trendrichtung: Long)

(Abbildung: Metatrader 5)

 

Unsere dritte und letzte Edge-Aktie für die kommende Handelswoche ist: Heidelberger Cement AG.

Was kann nun in der Heidelberger Cement Aktie passieren?

Korrigiert diese Aktie bis auf 84.69 €, so würde es zu einem Trendbruch kommen.

Steigt die Aktie bis auf 93.40 €, so würde die Aktie unser Edge-Niveau erreichen.

 

Bei Fragen oder Anliegen zu den Edge-Aktien oder zum MTA können Sie uns natürlich jederzeit kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus der Hauptstadt,

Statistic-Trading

 

Risikohinweis:

Die angebotenen Marktsituationen stellen nur eine persönliche Sicht dar. Sie sind nicht als direkte Aufforderung zum Börsenhandel zu sehen. Statistic-Trading übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.

 

Privacy Preference Center


  • Warning: reset() expects parameter 1 to be array, string given in /www/htdocs/w0154221/statistic-trading.de/wp-content/plugins/gdpr/public/partials/privacy-preferences-modal.php on line 32

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0154221/statistic-trading.de/wp-content/plugins/gdpr/public/partials/privacy-preferences-modal.php on line 74

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?